Header_TZ_DK-8.jpg Foto: Daniel Köber
Header_TZ_DK-6.jpg Foto: Daniel Köber
Header_TZ_DK-4.jpg Foto: Daniel Körber
Header_TZ_DK-7.jpg Foto: Daniel Köber
Header_TZ_DK-3.jpg Foto: Daniel Köber
Header_TZ_DK-1.jpg Foto: Daniel Köber
Das TherapiezentrumDas Therapiezentrum

Sie befinden sich hier:

  1. Therapiezentrum
  2. Therapiezentrum am Philosophenwald
  3. Das Therapiezentrum

Das Therapiezentrum am Philosophenwald

Moderne, helle Praxisräumlichkeiten in zentraler Lage in Gießen: Das interdisziplinäre Therapiezentrum am Philosophenwald zeichnet sich vor allem durch ein ganzheitliches Konzept aus, das so in der Region in diesem Umfang bisher einzigartig ist.

Neben der Physiotherapie, der Logopädie und der Ergotherapie findet ein hochmoderner Trainingspark im Zentrum Platz, der aufbauende, kräftigende und unterstützende krankengymnastisches Gerätetherapie ermöglicht. Insgesamt verfügt das Therapiezentrum über sieben Praxisräume und eine Vielzahl von hochmodernen Trainingsgeräten, wodurch ganzheitliche Therapiekonzepte umgesetzt werden können, die speziell auf die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten abgestimmt sind.

Direkte Ansprechpartner und kurze Wege bedeuten eine intensivere Betreuung und wenig Aufwand für die Patienten. Die Mitarbeitenden im Therapiezentrum arbeiten dafür Hand in Hand – so kann zudem eine schnelle Terminvergabe realisiert werden.

Foto: Daniel Körber

Sie haben Fragen oder wünschen sich eine Beratung zu den Behandlungsoptionen im Therapiezentrum am Philosophenwald? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne!

Telefon: 0641/40006-750
E-Mail: therapiezentrum(at)drk-mittelhessen.de  

Alternativ können Sie auch das Kontaktformular für Ihre Anfrage nutzen.

Weitere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie hier:

  • Physiotherapie

    Die medizinische Physiotherapie dient der körperlichen Gesundheit und damit auch dem seelischen Wohlbefinden.
    Weiterlesen

  • Ergotherapie

    Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen aller Altersstufen, die durch eine Erkrankung, eine Verletzung oder eine Behinderung in ihrer Handlungsfunktion eingeschränkt sind oder eine Einschränkung folgen könnte.
    Weiterlesen